Details

Beginn:
26. September 2022, 15:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Stadthalle Limburg, Kleiner Vortragsraum 1. Stock
Adresse:
Limburg, Stadthalle Limburg, Kleiner Vortragsraum 1. Stock, Deutschland

Referent: Prof. Dr. Stefan Schäfer, Volkswirtschaftslehre/Makroökonomie
Hochschule Rhein-Main/Wiesbaden Business School
Datum: Montag, 26. September 2022, um 15:00 Uhr
Ort: Konferenzraum (1. Stock) in der Josef-Kohlmaier-Halle, Limburg

Liebe Mitglieder und Freunde,
endlich haben auch wir als Vertreter der älteren Generation die Zuversicht, Ihnen einen Vortrag in
bekannter Umgebung anzubieten. Wir leben in einer Zeit mit rasanten Veränderungen und das
wiederum führt zu vielen Fragen, die unsere persönliche und äußere Sicherheit betreffen. Wir
haben uns deshalb für die nahe Zukunft vorgenommen, Referenten oder Referentinnen zu finden,
die uns inhaltlich über die wichtigsten Fragen aufklären und dann auf Ihre Fragen aktuell
antworten könnten. Für ganz wichtig halten wir folgendes Thema:
„Bitcoin, Digitaler EURO & Co“
Wie bezahlen wir in Zukunft?
Referent: Prof. Dr. Stefan Schäfer, Volkswirtschaftslehre/Makroökonomie
Hochschule Rhein-Main/Wiesbaden Business School
Datum: Montag, 26. September 2022, um 15:00 Uhr
Ort: Konferenzraum (1. Stock) in der Josef-Kohlmaier-Halle, Limburg
Denn das sogenannte „Kryprogeld“ sorgt seit geraumer Zeit - auch außerhalb der Expertenscene –
für Aufsehen. Die Europäische Zentralbank möchte einen „digitalen“ EURO einführen! Damit sind
Bitcoin und andere „Digitalwährungen“ auch in unserem privaten Umfeld in aller Munde und
schaffen viel Unsicherheit. Die Frage ist nun zu stellen, weiß denn schon jeder, was darunter zu
verstehen ist und was das für jeden von uns bedeuten kann? Aber auch welche Konsequenzen
können sich für die Wirtschaft und Gesellschaft aus diesen Veränderungen ergeben?
Prof. Dr. Stefan Schäfer gibt einen allgemein verständlichen Einblick „in die Welt des digitalen
Geldes“ und beleuchtet, wie die Zukunft des Bezahlens und Sparens aussehen könnte. Er hat uns
gegenüber in der Vorbereitung klar zu verstehen gegeben, daß er sich ausdrücklich auf Teilnehmer
– auch ohne Vorkenntnisse auf diesem Gebiet – vorbereitet hat und gern Ihre Fragen beantworten
wird. Bringen Sie noch viele Interessierte aus Ihrem privaten Umfeld mit!
Teilen Sie uns unter hc.nolte@t-online.de mit, wenn Sie weitere Vorträge und Informationen zu
Fragen in den jetzigen Umbruch- und Unruhezeiten wünschen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Mit freundlichen Grüßen
Alfred Dernbach