Details

Beginn:
17. Februar 2021, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Online
Adresse:
Online, Deutschland

Termin herunterladen

Gemeinsame Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger – Land und Kommunen in der Pandemie - Online-Diskussion mit Staatsminister Peter Beuth MdL

Die Corona-Pandemie ist allgegenwärtig. Sie bestimmt maßgeblich die Politik auf allen Ebenen. „Die aktuelle Pandemielage stellt die gesamte Gesellschaft täglich vor neue Herausforderungen, die sich nur gemeinsam meistern lassen. Gerade jetzt ist es besonders wichtig, praxisnahe und bürgerorientierte Entscheidungen zu treffen – das geht nur in Kooperation mit den Landräten und Bürgermeistern vor Ort“, erläutert der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Andreas Hofmeister MdL den Titel einer anstehenden Online-Veranstaltung des CDU-Kreisverbandes. Am Mittwoch, den 17. Februar hat die CDU Limburg-Weilburg ab 19:30 Uhr Staatsminister Peter Beuth online „zu Gast“. Unter der Überschrift „Gemeinsame Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger – Land und Kommunen in der Pandemie“ soll nach einem kurzen Impulsvortrag durch den Minister sowie einem Grußwort von Landrat Michael Köberle offen diskutiert und Fragen der Bürgerinnen und Bürger beantwortet werden.

Die Online-Veranstaltung wird auch auf Facebook-Live zu sehen sein. „Wir möchten den Bürgerinnen und Bürgern die Teilnahme einfach machen. Wer früher gerne bei Präsenzveranstaltungen in der letzten Reihe eines Bürgerhauses stand, hat eventuell Hemmungen sich direkt bei uns anzumelden. Mit dem Livestream ist es möglich unerkannt der Diskussion zu lauschen und sich bei Bedarf mit einem schriftlichen Kommentar zu Wort zu melden“, erläutert CDU-Kreisgeschäftsführer Tarik Cinar. Zudem sei es möglich die Aufzeichnung der Veranstaltung auf der Facebook-Seite der CDU Limburg-Weilburg anzusehen, wenn man aus Termingründen die Veranstaltung verpasst habe.

Anmelden kann man sich telefonisch unter 06431-8055 oder per E-Mail an tarik.cinar@limburg-weilburg.cdu.de. Dann erhält man im Vorfeld den Link, um direkt in der Videoschalte mit dem Innenminister dabei zu sein.