Details

Beginn:
5. März 2021, 19:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Online: Anmeldung bis Mittwoch, den 03.03.2021, an Lars Kink (lars.kink@rheingau-taunus.cdu.de).
Adresse:
Online: Anmeldung bis Mittwoch, den 03.03.2021, an Lars Kink (lars.kink@rheingau-taunus.cdu.de)., Deutschland

Termin herunterladen

ACDL Einladung Digitale Bildung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Digitalisierung an hessischen Schulen geht mit großen Schritten weiter voran. Zentrale Elemente sind der Digitalpakt und das Landesprogramm Digitale Schule Hessen.
In einem Vortrag und einer sich anschließenden Diskussion möchten wir die Möglichkeiten und die Grenzen der digitalen Bildung, auch bezogen auf die Situation in den Kreisen Limburg-Weilburg und Rheingau-Taunus, ausloten und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Als Hauptreferent konnten wir den Hessischen Kultusminister Herrn Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz gewinnen. Der Landtagsabgeordnete Herr Joachim Veyhelmann wird die Inhalte vor dem Hintergrund seiner Tätigkeit als Vorsitzender des Ausschusses Digitales und Datenschutz unterstützen. Der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Rheingau-Taunus und Limburg-Weilburg und Vorsitzende der CDU Rheingau-Taunus Klaus-Peter Willsch wird die Thematik unter anderem aus dem Blickwinkel der Bundesebene beleuchten.
Die Veranstaltung wird digital über das Videokonferenzsystem Cisco Webex abgewickelt und über Facebook live gezeigt. Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis Mittwoch, den 03.03.2021, an Lars Kink (lars.kink@rheingau-taunus.cdu.de). Gerne übermitteln wir Ihnen den Zugangslink am Donnerstag, den 04.03.2021, per E-Mail.

Digitale Bildung – Möglichkeiten und Grenzen

am Freitag, den 05.03.2021
von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

über Cisco Webex
Zugangslink folgt nach Ihrer Anmeldung

Mit freundlichen Grüßen

Kerstin Hagenkötter
Kreisvorsitzende Kreisvorsitzender

Steffen Laßmann
ACDL-Rheingau-Taunus ACDL Limburg-Weilburg