Bei Nieselregen hatten sich über 40 wanderwillige Seniorinnen und Senioren zusammengefunden. Zuerst wurde allen Teilnehmern das von den Organisatoren ausgearbeitete Hygienekonzept vorgestellt.
Vor der Wanderung wurde die Kirche in Hüblingen besucht. Die Kapelle aus dem Jahr 1385 war um das Jahr 1450 mit gotischen Wandgemälden versehen worden. Die vergangenen Jahrhunderte, unter anderem den Dreißigjährigen Krieg und den 1. und 2. Weltkrieg, überstanden die Gemälde weitgehend unbeschadet. Vielen Dank an die Pfarrerin Frau Jacobi, welche uns in eindrucksvoller Weise die Geschichte der Kirche erzählt hat. Mit ihrem Segen ging es dann auf die Wanderung. Auf dem Eisvogelweg entlang des Lasterbaches nach Neunkirchen konnten uns die beiden Wanderführer so einiges über Hüblingen, Elsoff und Neunkirchen berichten.
In der Brechelbacher Hütte, wo zum großen Teil im Außenbereich Platz genommen wurde, hatten sich die Senioren viel zu erzählen. Die Familie Hasenauer verwöhnte uns mit frischen Waffeln mit Erdbeeren und Sahne, wer es herzhaft mochte, bekam eine deftige Wurstplatte.
Alle Teilnehmer sind sich einig, dass war eine gelungene Veranstaltung und sie freuen sich schon auf die nächste Veranstaltung der Senioren Union.

Ansprechpartner

Tarik Cinar

Geschäftsführer

+49 6431 2856111
Tarik.Cinar@limburg-weilburg.cdu.de

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag