Limburg-Weilburg. "Bereits vor mehreren Wochen haben wir ein Vorstandsteam gewählt, das für eine selbstbewusste und inhaltsstarke Fraktionsarbeit steht. Unterstrichen wird das nun durch die Einsetzung von sechs Arbeitskreisen zu wichtigen Themenfeldern, womit wir inhaltlich noch stärker Akzente setzen wollen," erklärt der Fraktionsvorsitzende Christian Wendel nach der Bildung der Arbeitskreise.

Die Fraktionsarbeitskreise, welche inhaltlich den Kreistagsausschüssen entsprechen, werden von folgenden Fraktionsmitgliedern als verantwortliche Sprecher geführt:

Haupt- und Finanzen – Karl Nießler (Elz)
Schule und Bau – Mary ten Elsen (Mengerskirchen)
Raumordnung, Wirtschaft und Verkehr – Michael Ruoff (Hadamar)
Revision und Controlling – Sandra Müller (Runkel)
Soziales, Familien, Frauen, Jugend, Senioren, Gesundheit und Sport – Dr. Ingeborg Drossard-Gintner (Mengerskirchen)
Umweltangelegenheiten, Energieversorgung und Landwirtschaft – Tobias Grän (Löhnberg)

Durch die Arbeitskreise sollen über die Wahlperiode hinweg immer wieder inhaltliche Akzente gesetzt werden. "Wir haben bereits vor der Wahl gemeinsam mit der Kreispartei ein umfangreiches Programm aufgestellt, dessen Zielsetzungen wir Stück für Stück angehen. Unsere Fraktionsarbeitskreise mit ihren Sprechern werden hier aber noch stärker zeigen, wofür die CDU in unserem Kreis inhaltlich steht. Die Entwicklungen in den Bereichen Digitalisierung, Bildung, Nachhaltigkeit und Landwirtschaft, Wirtschaft, Soziales, Gesundheit und Ehrenamt werden wir im Sinne einer weiter positiven Entwicklung unseres heimischen Landkreises eng begleiten," so Wendel weiter.

Die Facharbeitskreise bestehen jeweils aus fünf Mitgliedern der CDU-Fraktion und sind für die Arbeit in den korrespondierenden Ausschüssen verantwortlich. Zudem organisieren sie eigene Ortstermine und Fachgespräche zu den jeweiligen Themenfeldern. Die sechs Ausschüsse des Kreistags konstituieren sich im Laufe des Juni 2021. „Die Arbeit verteilen wir auf viele Schultern. Somit können wir von der großen Breite des Fachwissens unserer Fraktionsmitglieder profitieren und dadurch unseren gut aufgestellten Landkreis gemeinsam noch besser machen,“ so der Parlamentarische Geschäftsführer Andreas Hofmeister MdL abschließend.

Weitere Informationen zur Arbeit der CDU-Kreistagsfraktion finden Sie unter www.cdu-limburg-weilburg.de. Zudem steht der Pressesprecher Tarik Cinar sehr gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag