Rotenburg a. d. Fulda. Am 2. Juli 2022 fand der 117. Landesparteitag der CDU Hessen in Rotenburg a. d. Fulda statt, zu dem auch 16 heimische Delegierte aus dem Landkreis Limburg-Weilburg vollzählig angereist waren. Dieser Parteitag war nicht wie jeder andere – denn es standen wichtige Vorstandswahlen und damit große Veränderungen an. Mit einer überwältigenden Mehrheit von 98% wurde der erst kürzlich am 31. Mai vom Hessischen Landtag zum Ministerpräsidenten gewählte Boris Rhein zum neuen Parteivorsitzenden der CDU Hessen gewählt. „Mit einer starken Vorstellungsrede bezog Rhein klare Positionen und stimmte damit entschlossen auf die Landtagswahl im nächsten Jahr ein. Das Ergebnis zeigt die Geschlossenheit und Einigkeit der hessischen Union, die hinter Rhein steht“, so der Eindruck von Andreas Hofmeister, MdL und Kreisvorsitzender der CDU Limburg-Weilburg.

Neben dem Landesvorsitzenden wurden auch alle anderen Positionen neu vergeben. So wurde Dr. Johannes Hanisch, Bürgermeister von Weilburg und stellv. CDU-Kreisvorsitzender als Beisitzer des neuen CDU-Landesvorstandes mit dem zweitbesten Ergebnis unter 26 Bewerberinnen und Bewerbern im Amt bestätigt. „Dieses Ergebnis zeugt von seiner sehr guten und erfolgreichen Arbeit im Landesvorstand und seiner hohen Anerkennung! Er ist im Landesvorstand eine starke Stimme für unsere Heimat“, so Hofmeister weiter. Dr. Johannes Hanisch war erfreut über seine Wiederwahl: „Ich bin sehr dankbar und froh, mit einem tollen Vertrauensbeweis für weitere zwei Jahre dem Landesvorstand der CDU Hessen angehören zu dürfen, um kommunale Themen und Perspektiven in die Landespolitik einbringen zu können.“

Darüber hinaus war auch der Bundesvorsitzende der CDU Deutschlands, Friedrich Merz als Gast geladen und sprach in einer kämpferischen Rede zu den Delegierten. Zudem war auch Angela Merkel digital dazugeschaltet, die in ihrer Ansprache den scheidenden Landesvorsitzenden und ehemaligen Ministerpräsidenten, Volker Bouffier für sein jahrzehntelanges Engagements für das Land und die Menschen ehrte. Als Anerkennung und Dank wurde er von den Delegierten zum Ehrenvorsitzenden der CDU Hessen gewählt. „Dieser Parteitag war ein Parteitag des Umbruchs. Mit einem neuen, jungen und breit aufgestellten Team werden ein attraktiveres Angebot und eine positivere Dynamik geschaffen. Wir möchten getreu unserem Motto: „Mutig weiter denken.“ unser schönes Hessen weiterhin liebens- und lebenswert erhalten und uns für die Menschen in diesem Land einsetzen! Davon zeugte dieser Landesparteitag!“, resümierte der Kreisgeschäftsführer der CDU Limburg-Weilburg, Tarik Cinar.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag